Samstag, 1. Februar 2014

Slim fit?

Meine Frau ist schwanger. Schwangerschaften bringen immer unangenehme Veränderungen. Abgesehen von Schlaflosigkeit durch Inkontinenz und Essanfälle mit merkwürdigen Aromakombinationen wie Leberwurst mit Schokosoße oder Rollmops mit Erdbeeren, verändert sich natürlich auch die Figur der Angebeteten!
Momentan kann man sie nicht undbedingt 'schlank' nennen. Sie ist eher 'kompakt' und ihre Ausdehnungen in der Horrizontalen sind für mich eher verstöhrend.

Folglich waren wir genötigt uns auf die Suche nach geeigneter neuer Kleidung zu machen.  Und natürlich habe ich dabei wieder mit tödlicher Treffsicherheit das nächstbeste Fettnäpfen zielsicher und mit traumtänzerisch Sicherheit getroffen!

"Schau mal Schatz, hier ist doch eine schöne Hose! Passt bestimmt... und wenn nicht, dann wächst du da bestimmt noch rein!"




Und die zugegeben etwas hämische Bemerkung:

"Und sieh mal... ist sogar SLIM FIT!!!!" konnte ich mir irgendwie nicht verkneifen!

Die Tränen liefen eigentlich weniger wegen der unvermeidlichen Ohrfeige - für eine Frau mit einem solchen Bauch ist meine Süße erstaunlich schnell und treffsicher! Blitzartig, in der Drehung aus der Hüfte, verdeckt abgeschossen, und ich habs daher nicht kommen sehen - sondern eher vor lachen über den absurden Sachverhalt.

Eine Hose für - man kann es ruig mal hart ausdrücken - fette übergewichtige Frauen, bei der die Bundweite, also der HÜFTUMFANG fast doppelt so groß ist wie die BEINLÄNGE, mit "SLIM" zu bezeichnen, ist der Gipfel des Sarkasmus! Aber mit DICKEN kann man so was ja machen!? Das war schon immer so! ... Es sei denn, sie heisst Miss Piggy  ... ;)


Kommentar veröffentlichen