Vor Vor Dings...


Guten Tag


An jene die sich verklickdingst haben, oder einfach so über diesen Blog stolpern und tatsächlich länger als 2 min hängen bleiben sollten: Ich bin mir noch nicht schlüssig, ob ich mich freuen oder beängstigt sein soll, dass sie diesen Blog lesen! Das hängt ein wenig davon ab, welcher Typ sie sind:



1) extrem eigenartig...
1) extrem vergesslich und muss immer wieder von vorne anfangen zu lesen...
1) kann gar nicht lesen...
1) des Deutschen gar nicht mächtig aber kann auch mit dem Browser nicht umgehen und die Seite einfach wechseln...
1) vielleicht einfach nur masochistisch veranlagt...
2) oder dann doch interessierter Leser...


Die Letzten sind mir am liebsten... aber wer bin ich, dass ich wählerisch sein könnte!?


Ich bin mit meinem Blog umgezogen... Hierher.

Woher ich komme und wohin ich gehe?
Die Antwort auf diese philosophische Frage kann ich natürlich nicht geben, denn mit dem Heiligenschein, welcher mir zwangsläufig wachsen würde, sähe ich ziemlich albern aus!


Das weis also nur Gott ... oder der Geier!   Ich bin mir nicht sicher dass es sich dabei tatsächlich um zwei verschiedene Instanzen handelt!



Am besten ist es, sie gehen einfach weiter! Es gibt hier sowieso nichts, das sie im Leben weiterbringt! In dieser Hinsicht bin ich mir absolut sicher, denn ich habe es geschrieben. Und, nicht alles entstand, oder entsteht, in klaren Momenten. Vielmehr passiert ein großer Teil eher wie "Mord im Affekt" und ist daher oft genauso schmerzhaft zu lesen!



Wenn sie also weiterlesen, beachten sie bitte, dass ich sicherlich auf alle Fragen die es in diesem Leben gibt, tatsächlich eine Antwort habe.*   Ja, sie mögen erstaunt sein, aber das habe ich tatsächlich! Aber, es ist ganz sicherlich in keiner Weise damit zu rechnen, dass man mit ihnen auch tatsächlich etwas anfangen kann, oder nach dem Lesen das befriedigende Gefühl hat, damit Teil eines, in irgend einer Weise, bedeutenden Augenblickes in der Geschichte geworden zu sein! Wie z.B. in etwa beim ersten Schritt eines Menschen auf dem Mond - oder der Erfindung der Büroklammer - oder dem Newtonschen 'Knick' ... 'Wusch'... 'Pöck'... "Aua.... verdammte Scheiße... muss dieser blöde Apfel... Moooooment mal!... wieso eigentlich?" (Sie kennen den Rest)

Es wird wohl doch eher ein Gefühl von "Häh????" oder "Hmmm?" oder maximal auch "Ja gut!?" zurückbleiben, und hoffentlich ein Schmunzeln. (Wenn man das Wort 'Schmunzeln' zerlegt, dann steckt darin 'Schmunz', 'Unze' und 'nzeln' und 'Eln' ... Ich habe keine Ahnung was das bedeutet, aber vielleicht bringt es 3 Punkte beim Scrabbel? Vorausgesetzt sie sind kreativ genug diese Worte zu erklären!)


Und machen sie mir nach dem lesen dieses Blogs keine Vorwürfe, dass sie von nun an dieses Gefühl nicht los werden ... diese Gefühl sih umdrehen zu müssen und ständig denken: "Was zum Geier... soll das Ganze hier eigentlich?"

DANN sind sie nämlich an dem Punkt an dem ich mich schon eine ganze Weile befinde





So, und nun machen sie einfach weiter, womit auch immer..,

Viel Spass und Gott zum Gruße
(oder wahlweise auch 'zum Geier' -  je nach Religionszugehörigkeit)


Mic




* Anmerkung des Autoren: genau genommen ist: "Hä? Na, woher soll ich das denn wissen?!" die einzige absolut legitime Antwort, auf so ziemlich JEDE Frage!
Eigenartiger Weise sind Lehrer, Polizisten bei Verkehrskontrollen und Fahrkarten-Kontrolleure der Deutschen Bahn und der BVG von diesem unumstößlichen Fakt nicht zu überzeugen!



Kommentar veröffentlichen