Freitag, 17. Februar 2012

Bundespräsident... verzweifelt gesucht! Oder : Wer wird Millionär!?

Mal angenommen der unwahrscheinlichste aller Fälle tritt ein, und ich werde NICHT der neue Bundespräsident... wer bleibt dann noch? Also keinen Politiker - soviel ist klar - einen weiteren Politiker verträgt das Amt definitiv nicht noch einmal!

Also bleibt die schwierige Frage: Wen könnte man nehmen?

Also ich denke, es sollte A - ein OSSI (!) Und B - unbedingt eine FRAU (!) sein! Hinsichtlich der Kosten ist das sehr wichtig - Beiden kann man nämlich weniger zahlen! Also unbedingt eine OSSI FRAU und GAAANZ wichtig: HARZ IV Empfängerin... Dann kann man die Bezahlung noch mal drücken, knapp über den Hartz IV Satz.... denn sie hat keine Wahl ... Sollte auch nicht sehr schwer sein, im Osten eine Hartz IV Empfängerin zu finden! Vielleicht kann man auch gleich einen Zeitarbeiterin nehmen, denn der Trend des Amtes scheint dahin zu gehen, dass keiner mehr die volle Amtszeit durchmacht... also dann kann man auch von Anfang an konsequent sein!?

Als Hartz IV Empfängerin ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir eine Alkoholikerin bekommen, also könnte man auch die Käßmann nehmen , aber da in Deutschland offiziell eine Trennung von Kirche und Staat propagiert wird, kann man die schlecht nehmen ... aber eine Harz  IV Alkoholikerin wäre vertretbar, weil sehr viel  preiswerter als der Wuff! Wuff .... weil  ... naja weil seine Amtszeit so kurz war!


Auf gar keinen Fall sollte es Ursula von der Leine werden... (ohhh Mann ... ist das gruselig!) Sie ist weder das Eine noch das Andere, sie ist nur Frau. Sie hat zwar schon bewiesen, dass sie ausreichend inkompetent für das Amt wäre um dieses Volk auf dem internationalen Parkett auch weiterhin in Verlegenheit zu bringen, aber ist einkommenstechnisch schon zu verdorben...  Aber, ok die Amis würden sie lieben!


Die Amis ... hmmm....
Vielleicht sollten wir uns an denen orientieren und vielleicht auch mal einen Schauspieler als Präsidenten wählen!? (... ok: WÄHLEN lassen, wir blödes Volk dürfen ja den Idioten nicht wählen der uns dann vor der ganzen Welt unmöglich macht). Also ein Schauspieler hat bei denen ja schon mal geklappt. Und wenn wir keinen eigenen finden, dann können wir ja auch den aus Österreich bitten, der is doch wieder frei, oder dreht der schon wieder .... ach nee, Mist das geht nicht ... Mit 'nem Österreicher haben wir schon mal in die Scheisse gegriffen!!!

... aber prinzipiell ... so als Idee... weil Politiker kann man ja nun wirklich nicht mehr mit einem so wichtigen Amt betrauen!? Von denen ist schon wegen des zu Grunde liegenden Prinzips keiner unvoreingenommen und un-korrupt! 




Also wählt mich!

euer zukünftiger 

Bundespräsident
Mic-Re
der Unbestechliche
Kommentar veröffentlichen