Samstag, 29. Januar 2011

Von Republiken und Palästen

Neulich habe ich eine interessante Sendung im Fernsehen gesehen! ... Nein , nein, ein Scherz!

Es war im Radio... und es ging um die am meisten aufregenden Ereignisse in dieser Stadt, Berlin, in den letzten 20 Jahren, seit Mauerfall. Unter anderem kam auch mal wieder der Palast der Republik, und sein Abriss, zur Sprache. Und mir gingen einige merkwürdige Gedanken durch den Kopf.

Also für Alle die so um die 20 sind und so überhaupt nicht verstehen wieso das Ding solch ein Politikum war und warum man es UNBEDINGT abreißen musste, hier ein Versuch einer Erklärung:

Palast der Republik...
P A L A S T ....der Republik
Palast der R E P U B L I K



Palast...bedeutet doch "Protziges Bauwerk in dem 'ein Autokrat" ... (also Alleinherrscher) auf Kosten des Volkes in Saus und Braus lebte und hauste... ?

Republik ... bezeichnet eine Staatsform in der das Volk durch gewählte Vertreter in Form einer Demokratie die Staatsgewalt.... lol ... schöne Wortverwirrung... ausübt.

Eigentlich müsste doch die Errichtung des Einen durch das Andere von vornherein ausgeschlossen sein??? Oder?


Also ok, nicht zu DDR Zeiten ... in soweit ist gegen den Begriff  "Palast der Republik" noch gar nichts zu sagen: Er wurde gebaut ... weil eine Sozialistische Demokratie *g* einen protzigen Palast (Palazzo Protzo) für einen 'Autokraten' ...Namens Erich ... errichten musste! Das war ganz was Schlimmes....  huuuuu!

Dann kamen die anderen Demokraten... die kapitalistischen Bundesdemokraten und mit ihnen die Bundes R E P U B L I K ... und die mussten es natürlich ungeheuer eilig haben, den Palast der R E P U B L I K abzureißen!
Warum? DAS weiß niemand so genau... wahrscheinlich weil sie zu viel Geld hatten, das sie verschwinden lassen mussten und sich nicht getraut haben es zu verbrennen, oder wirklich einfach zum Fenster rauszuwerfen. Die Strassenreinigung wäre wohl zu teuer geworden ... Oder auch einfach nur, weil ihnen jemand MIT Verstand gesagt hat: "Das geht nicht, der Dom kippt dann um, der sitzt nämlich wie ein Gegengewicht auf der selben riesigen Bodenplatte wie der Palazzo Protzo!" ... ok, ich gebe zu DAS hätte ich auch gerne gesehen!


So, also noch mal P A L A ST  und  R E P U B L I K das verträgt sich nicht !!!!! NEIN! Deshalb musste der weg! Und eine Renovierung und Modernisierung ist viiiiiiiiel zu teuer! Dafür haben wir doch das Geld gar nicht!!!!




Man hat dann versucht den Leuten einzureden... ".... weil der so hässlich ist, muss der weg!" ... ja, ja, ein durchaus völlig berechtigtes Argument! Weil ein Bauwerk hässlich ist, muss es abgerissen werden! Weil man das in der BundesRepublik halt so macht ... mit allen hässlichen Bauwerken ... und das Radisson Hotel gegenüber ist ja auch unglaublich viel schöner als der Palast... und auch die anderen Neubauten aus den 70er und 80er Jahren Rund um den Alex sind viel schöner... und vor allem das in den 2000er gebaute wunderschöne Alexa Tempel, ist VIEL schöner! Und vor allem das neue Regierungsviertel - Viel schööööner ... und auch bei weeeeeiiiiiiiitem nicht so unglaublich protzig wie Erichs Lampenladen!!!!! NEIN nein nein nein nein!



Und dann hat man das Argument "Gesundheit" aufgebracht: Im Zweifelsfall klappt das immer! ASBEST! Das Abriss-Zauberwort... Der ist asbestverseucht! asbestverseucht!!!! a s b e s t v e r s e u c h t !!!! Und ihr seid alle des Todes, wenn ihr den auch nur anseht....

Die Berliner Philharmonie wurde wann gebaut? Zur selben Zeit wie der Palast? Von Welcher Firma? Der selben wie der Palast? Aber ganz sicherlich mit gaaaanz anderen Baustoffen! Da bin ich mir absolut sicher!


Ja und dann kam noch das, meiner Meinung nach, einleuchtendste Argument hinzu, warum es in einer DEMOKRATIE einen P A L A ST der R E P U B L I K nicht geben darf. Und ich muss sagen die Logik ist wirklich bestechend:

Weil man das 'alte' S T A D T S C H L O SS  an der Stelle wieder aufbauen muss!


Aber vor Lachen wirklich in die Hose gepisst habe ich mir, als ich die, architektonisch wirklich 'wunderschönen' Entwürfe für dieses S C H LO SS der R E P U B L I K gesehen habe!


Mann, was werden wir in diesem Lande verarscht!

Kommentar veröffentlichen