Dienstag, 23. Februar 2010

Was alles so passieren kann...

Ich weis noch nicht, ob man darüber lachen darf... können kann man sicherlich, aber mir kommen schon wieder ganz unwillkürlich einige unfreiwillige Gedanken... und ich wähle für diesen Post vorsichtshalber nicht, so wie sonst, die Farbe blau, das könnte missverstanden werden...


Was alles so passieren kann... wenn man dieser Tage, nichts ahnend und nichts böses denkend, abends über die Strasse geht, zeigt diese Meldung :  KLICK

Man kann von einer betrunkenen Bischöfin überfahren werden!
(Vorsicht! 'Kann' .... das ist hier dem KONJUNKTIV!)

JA! Ihr habt richtig gelesen! Falls euch die Meldung noch nicht erreicht hat:  Die Vorsitzende (!) der Evangelischen Kirche in Deutschland, Frau (!) Bischöfin Margot Käßmann wurde angeblich nachts, mit 1,54 Promille, von der Polizei angehalten! ... nachdem sie eine rote Ampel überfahren hatte! ... Nein, Nein, nicht die Bullen hatten 1,54 Promille... sondern SIE!!!

In diesem Falle ist ja nicht wirklich was passiert - der roten Ampel geht es gut und sie wird sich sicherlich von dem Trauma des Ignoriert-Werdens erholen!

Aber: Man kann von einer betrunkenen Bischöfin überfahren werden.

Nennt mich dumm, aber bisher wusste ich nicht, dass es überhaupt Bischhöfe/innen in Deutschland gibt! Ganz zu schweigen davon, dass die Auto fahren!
Das macht mich irgendwie völlig fertig! Eine Welt ist gerade zusammen gebrochen!

Man kann von einer  ... DAS macht das Überfahren-Werden plötzlich so unglaublich kompliziert!!! Früher war das einfach! Du wirst angefahren, oder überfahren.... und konntest einfach brüllen: "Aua!!!!.... Du blöder Wichser.... hast du denn keine Augen im Kopp??? .... du besoffenes Arschloch, Du!!!" 

Jetzt plötzlich geht das nicht mehr... das geht doch nicht ... bei einer Geistlichen... und schon gar nicht bei einer Bischöfin!? Was willst du der denn zurufen... "Ja , Gott verdammt! Batman... wie fährst du denn heute? Hast du deinen Führerschein im Lotto geklaut?", geht nicht!
... "Sie... Gott vergelts... ??", oder was soll man da sagen?

Also bitte in Zukunft keine falschen Annahmen und Pauschalisierungen, wenn man angefahren, oder gar überfahren wird! Bevor man anfängt zu pöbeln, immer erst mal nachfragen ob der Fahrer zufällig betrunken und/oder eine Bischöfin ist!

Ihr merkt, ich bin bekennender Atheist! Wenn mich einer mit "Grüß Gott!" anspricht, antworte ich meistens "Ja schon klar! ...aber DA will ich heute nicht mehr hinkommen....


Da ich selber quasi abstinent lebe, sei mir bitte gestattet zu fragen: Wie fühlen sich denn 1,54 Promille eigentlich an? Wieviel muss man da intus haben? ... Es ist Fastenzeit. Da braucht die gute Frau sicherlich nicht viel ... vorausgesetzt sie fastet und sie ist das Zeug nicht gewöhnt!!?
Vielleicht hat sie sich auch einfach nochmal die Aschermittwochs-Rede von dem Westerwelle angehört und das war zu viel für sie?

Die Frage "Wie kommt man eigentlich auf die Idee, in dem Zustand noch in ein Auto zu steigen und fahren zu wollen...", stelle ich gar nicht! Falls sie eine Sonnenbrille auf hatte, wäre die Sache eigentlich klar:
Dann war sie sicherlich auf dem Rückweg zur Videotheke! Sie hatte sicherlich "The Blues Brothers" ausgeliehen und hat sich gedacht... "Na Huuuiiii.... DAS kann ich auch: "Ich bin auch im Auftrage des Herrn unterwegs!"

Aber, wenn die Kirche die Frau jetzt entlässt, dann geht es ja erst richtig los ... Stellen sie sich das mal vor...  Sie kommen zur ARGE, setzen sich da hin und die fragen sie: "Was sind sie von Beruf?"...."Bischöfin!".... "Jo, passt scho!.... Warum hat man sie entlassen?".... "Ich wurde besoffen mit dem Auto angehalten .... 1,54 promille ....!" Was ist das denn für ein Lebenslauf? Wo bewirbt man sich denn als ehemalige Bischöfin????? Und wenn die nix findet, was ich stark annehme mit DER Story.... bekommt die auch Hartz IV???

Aber mal ganz ehrlich... das zeigt es doch irgendwie wieder: Dieser ganze Mist hier in diesem Land... DAS IST NUR IM SUFF ZU ERTRAGEN! Erst die Pädophilen in den evangelischen Schulen.... und nun saufen auch schon die Bischöfinneninnen!


In diesem Sinne
PROST
Hals und Beinbruch
Mic




PS: GANZ WICHTIG!!!! Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen: 

1) Nicht alle Autofahrer sind Frauen... 
2) Nicht alle Autofahrerinnen sind betrunken... 
3) Nicht ALLE betrunkenen Autofahrer/innen sind Bischöf/eninnen!!!!

genauso wenig gilt

1) Alle evengelischen Lehrer pädophil... oder
2) Alle Pädophilen sind evangelische Lehrer!
Das würde ja die Problematik der sinnlosen Internetsperren zu einfach lösen... 

Kommentar veröffentlichen