Sonntag, 3. Januar 2010

Scheiss Schwerkraft - Aus dem Tagebuch eines temporär Behinderten - Fernsehen

Die Annahme, ich wäre 'nur' 12 Wochen mit den Scheiss Gehilfen.... ähhmm .... GehHilfen .... also Krücken ... ok, Krücken klingt politisch unkorrekt und 'Gehhilfen' schreibt man jetzt mit 2x H ... sieht irgendwie völlig bescheuert aus, aber was  soll man machen ... war etwas zu optimistisch angesetzt! Dabei bin ich eigentlich ein Pessimist! Also ein Optimist mit Erfahrung!
Mein behandelder Arzt hat mir kurz vor Weihnachten noch einmal ordentlich das Fest 'versüsst' und mir mitgeteilt, dass ich mit dem gebrochenen Knöchel, doch bitte 10 Wochen lang nicht auftreten darf, und nicht nur 6 Wochen! Hatte ich die geschätzten, anschließenden 6 Wochen Reha schon erwähnt?

Natürlich freue ich mich wahnsinnig über die Aussicht auf weitere 4 Wochen Krankschreibung mit 80% des Nettogehaltes, Gehbehinderung und dem tollsten Fehnsehprogramm das es gibt .... nämlich dem d e u t s c h e n!

Ich werde mich an die UN wenden... dem deutschen Fernsehen hetze ich die Blauhelme auf den Hals! Dieses Fernsehprogramm ist FOLTER!!!!!!!

Ich überlasse es dem Weltgerichtshof zu entscheiden, ob der Grad der Folter bei den privaten Sendern oder den öffentlich rechtlichen Sendern höher ist!

Die ARD und ZDF-Sender sind auch noch staatlich sanktioniert und durch die GEZ zwangsfinanziert! Ich werde also durch staatliche Mittel gezwungen meine eigene Verblödung auch noch selbst bezahlen!


Holt mich hier raus!!!!!!
Ich habe doch niemandem was getan!!!!!
Bitte!!!!!!




Unschuldig
Mic
Kommentar veröffentlichen