Freitag, 27. Oktober 2006

Vegetarier

Meine bessere Hälfte hat sich vor 3-4 Wochen, rücksichtsvoll wie sie ist, beim Versuch nicht auf den spielenden Kater zu treten, eine Bänderzerrung (?) zugezogen und bewegt sich daher immer noch leicht humpelnd, aber dafür stark fluchend durch die Gegend.

Neulich saßen wir im Bett und wie jeden Abend schmierte sie sich ein kühlendes Geel auf die bunt schillernde Stelle mit dem Bluterguss an ihrem Fuß...

"Dolobene", dachte ich, "wie passend! Na klar... das schmiert man sich auf die Behne, wenn man sich den Huf verknachst hat!"...

"Zusammensetzung: Dimethylsulfoxid (DMSO)...", las sie verwundert vor," ... Heparin-Natrium ... Schweinemucosa; derzeit gültiger WHO Standard! Dürfen Vegetarier in einem solchen Fall diese Salbe eigentlich auch benutzen?"

Mir viel fast die Zigarette (ich weis... rauche nie im Bett, denn die Asche, die herunterfällt, könnte deine eigene ein!) vor lachen aus dem Gesicht, der Gedankengang war wirklich sehr lustig! Könnte fast von mir sein!
Kommentar veröffentlichen