Samstag, 9. Februar 2008

"Strapse, Sat1 am Mittag" und andere Fernsehkatastrophen




Es ist schon eine Weile her, da rief mich mein Versicherungsvertreter U. an und fragte: "Sag mal Mic, kann es sein, dass du gestern im Fernsehen warst?!"
"Wie im Fernsehen?", irgendwie hielt ich das für eine reichlich unsinnige Frage...
"Naja... ich habe gestern SAT1 Am Mittag gesehen, da haben sie eine Umfrage gesendet..."Strapse oder halterlose Strümpfe?"...

Den Rest seiner Beschreibung habe ich nicht mehr mitbekommen, denn ich wurde innerlich blass und hatte so ein Rauschen im Ohr.... "Nein!" dachte ich, "Ach, na leck mich doch... Die Figuren waren vom Fernsehen!????"

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Schuhersteller sind alles Sadisten! ... Nach dem Motto: "Indianer kennen keinen Schmerz!"... allerdings müssen die sich auch nicht mit Herrenschuhen tagelang auf Marmor- oder Betonböden die Haxen blutig latschen!!!

Ich hatte mich schon eine ganze Weile mit dem Gedanken beschäftigt, die Schuhindustrie auf Schmerzensgeld zu verklagen, denn meine geschwollenen Füße haben mich, nach manchen Tagen im Job mit rund 20-30 km per Pedes, um eine ruhige Nacht gebracht. Ich war mir nur noch nicht so richtig schlüssig welchen Anwalt ich mit dieser heroischen Aufgabe betraue und zu zweifelhaftem Ruhm verhelfe!
Auf dem Heimweg von der Arbeit erwischte mich, völlig unvorbereitet, in einem unaufmerksamen Moment, ein weiblicher Anfall: Ich ging spontan in ein Kaufhaus um Schuhe zu kaufen! Gaaaanz tolle Idee!... Dienstag Abend, 19:00, Galeria Kaufhof... Am Alexanderplatz!!!

Nach den ersten 2 Etagen für die Frauen, konnte ich wieder atmen, denn die Rolltreppe war schlagartig leer. Geschafft! Und diesmal nur mit einer Modetante die taschenbeladen am Ende der Rolltreppe stehe bleiben muss, um sich in aller Ruhe zu überlegen wo sie denn eigentlich hin will, wärend 100 Leute auf der Rolltreppe hinter ihr rückwärts rennen müssen...

In der Herrenschuhabteilung, welche selbstverständlich auch hier mit 3 Regalen - im Verhältnis zum weiblichen, arena-großen, Schuh-Einkaufs-Schlachtfeld - nicht "klein" sondern "übersichtlich" ist, fand ich tatsächlich einige Exemplare, die mir gefielen und welche wie immer ganz unten im Regal standen. Wie immer waren sie auch nicht mehr in meiner Größe vorrätig! Aber das machte nichts, denn wie immer waren ihre Sohlen - bretthart!

Innerlich fluchend und mit zusammengebissenen Zähnen, hangelte ich mich von meinen schmerzenden Knien am Regal wieder hoch... ich bin in einem Alter in dem man nicht mehr schneller, sondern nur noch lauter beim Hinsetzen und Aufstehen wird... und finde mich Auge in Auge mit der Mündung eines Raketenwerfers!

Beim Versuch meinem unvermeidlichen, sicheren Tod zu entrinnen und aus dem Weg des Projektils zu hechten, kollidiere ich mit einer blonden Frau, welche lächelnd versucht mir ein Mikrofon in den Mund zu schieben und damit mein Zäpfchen zu massieren!

"***en *ie **** **** ** eit?", lese ich von ihren Lippen ab.
Ich popele mir die Ohrhörer meines MP3 Players aus den Ohren und antworte: "Hhäää???".

"Haben Sie ganz kurz Zeit?", übersetzt mir mein adrenalingetränktes Hirn ihre Worte und der Waldschrat hinter der Kamera, grinst mich blöde an... 'Ah, nur eine Kaufhausumfrage, Du wirst nicht sterben, soweit so gut! Aber werde die bloss schnell wieder los.... '

"Nein,... eingentlich nicht!", antworte ich mürrisch.

"Schauen Sie mal, dort drüben haben wir zwei schöne Frauen", ignoriert sie meine Antwort, "Die eine trägt halterlose Strümpfe, die andere Strapse. Was haben sie als Mann denn lieber? Strapse oder halterlose Strümpfe?"

A) "Wen zum Teufel interessiert so ein Scheiss?????"
B) "Welche Frau mit Verstand tut sich denn freiwillig Strapse an?"
C) "Ich trage nur halterlose Strümpfe, denn die kneifen nicht so sehr an den Eiern!"
D) "Wieso tragen Sie ein blasses Lila Hemd mit weissem Kragen und Schlips zu strohblond gefärbten Haaren?",
gehen mir im Bruchteil einer Sekunde die möglichen Antworten durch den Kopf!


Meine bessere Hälfte ist schon sehr lange der Meinung, ich solle nicht so boshaft und zynisch sein, sondern einfach mal nett zu den Leuten, das käme besser an! 'Also gut', denke ich mir 'Gib den armen Schweinen eine halbwegs vernünftige Antwort! ... Wer weis welchem Marketing-Fuzzie sie ihr Studentenprojekt noch vorweisen müssen!'

Höflich lächelnd antworte ich:" Halterlose Strümpfe!"
"Ja, wieso das denn?", fragt sie sichtlich verwirrt.
"Strapse verbinde ich eher mit der Altersgruppe meiner Großmutter! Und diese möchte ich eigentlich nicht wirklich in Strapsen sehen müssen!" Dass es mich innerlich bei diesem Gedanken gruselt kann sie warscheinlich nicht sehen.
"Hmmm, also ich finde Strapse schöner!", antwortet sie. "..... bla , bla, blabla, bla bla bla", quillt es aus ihr heraus. Mein Hirn schaltet auf Autopilot und versucht so viel wie möglich auszublenden und den Schreck zu verarbeiten.
 
"Finden Sie nicht auch, dass Strapse hervorragend zu - ???? ???? - passen würden?"
Ich kann ihr nicht folgen: "Keine Ahnung. Wer ist das?.... Muss man die kennen?"... ich versuche irgend einen Sinn aus ihrer Frage zu machen.
"Das ist die Frau von Marilyn Manson!!!", sie klingt entrüstet, dass ich diese lebenswichtige Tatsache nicht weis.

"Wie jetzt? DER hat eine Frau?", schaffe ich noch zu erwidern, bevor sich mein Gehirn an die Fragen verwickelt: 'Welche Augenkrankheit hat denn diese bedauernswerte Frau? - Trägt SIE die Strapse nachdem ER sie abgelegt hat, oder hat sie eigene? - Vielleicht hat ER ja diesen komischen Blick weil ihm IHRE Strapse mal ins Gesicht geschlagen sind... -

Die Verabschiedung bekomme ich nicht mehr mit, sondern finde mich grübelnd, mit Bildern von Marilyn Manson in der Latex-Dessouabteilung im Kopf, auf der Rolltreppe wieder. Nach dem Kauf von einem Paar herrlich weichen und wie angegossen sitzenden, schwarzen Joggingschuhen, welche mich nur 50%, weil Vorjahresmodell, gekostet haben, ist das Interview unter 'Alltäglicher Unsinn' abgelegt und vorerst vergessen.

Fast täglich stolpert man hier, nichts Böses ahnend, in Teams mit Kameras oder wird von Marketingumfragen belästigt, die keinen Sinn machen. Man muss nur schnell genug sein, oder sie einfach ignorieren und vorbei gehen, oder so tun als sei man ausländischer Tourist mit isländischem Akzent!
________________________________________________________________________________________________________________________________


U.'s Anruf macht dem Vergessen 2 Tage später ein erschreckendes Ende!

Ach du Scheisse!!! Die Eumel waren von SAT 1???? .... und die haben diesen dämlichen Schwachsinn wirklich gesendet !!!???

Ich suche die Seite von "SAT1 am Mittag" im Internet auf... tatsächlich... einen Tag später haben sie das den Leuten vor der Glotze zugemutet!
Dummerweise haben sie eine Fotostrecke zu diesem Artikel auf die Internetseite gestellt. Das Bild von mir, welches sie rausgesucht haben ist, vorsichtig ausgedrückt, wenig vorteilhaft! Ich sehe aus, wie ein notgeiler Penner der sich beim Anblick von halterlosen Strümpfen und Strapsen anfängt zu besabbern.... 




und die Bildunterschrift hat absolut nichts mit dem im Interview gesagten zu tun!



Irgendwie konnte und wollte ich mir die unflätige Mail, welche ich an SAT1 und die Redaktion von "Sabbel 1 am Mittag" geschrieben habe, nicht verkneifen! Meiner Forderung, das Bild sofort von ihrer Internetseite zu nehmen, ansonsten sähe ich mich gezwungen einen Anwalt glücklich zu machen... wurde sehr schnell nachgekommen. Allerdings nicht meinetwegen, sondern eher überraschend und unfreiwillig:    KLICK
 

"Sat 1 am Mittag" wurde ohne Vorankündigung überraschend eingestellt und durch ein ähnliches Fernsehübel ersetz. Die Internetseite wurde noch am selben Tag abgeschaltet.

Der Glaube an einen Gott und dass er/sie Humor hat, setzt sich immer mehr in mir fest! ...Dass "Sat1 am Mittag" aber durch Wiederholungen von RICHTERIN BARBARA SALESCH ersetzt wird... zeugt eher, irgendwie, von schwarzem.... aber von GANZ SCHWARZEM Humor!






DISCLAIMER: Der Verfasser hat niemals, will niemals und wird niemals Strapse tragen! Es sei denn der Alkohlpegel ist gesundheitsgefährdend hoch!!!







Kommentar veröffentlichen