Mittwoch, 6. Oktober 2010

MidLife Crisis - Kettenbrief


Einer meiner Freunde hat mir zum 40gsten, folgende Mail geschrieben. 
(Ich habe vorsichtshalber überprüft, dass wir nicht verwand sind, er auch nichts mit meiner Ex hatte und sie auch nicht mehr die Begünstigte meiner ohnehin mickrigen Lebensversicherung ist und er somit, im Falle meines überraschenden Ablebens,  auch dann nichts bekommt wenn ich mich doch geirrt haben sollte!)


==========================================================================
-------- Original-Nachricht --------
Betreff: Kettenbrief
Datum: Sat, 02 Oct 2010 08:52:22 +0200
Von: evil666@gmx.de
Antwort an: billy.boy@gmx.de
An: mic-re@hirn-gruet.ze

Kettenbrief für potente Männer:

Dieser Kettenbrief wurde von potenten Männern initiiert, um deren Sexleben noch fantastischer zu gestalten. Im Gegensatz zu normalen Kettenbriefen kostet dieser überhaupt nichts. Nur Porto! Und Du kannst nur gewinnen!

Sende diese Mail ganz einfach an 13 deiner besten Freunde, die genauso potent sind wie du! Wenn du keine 13 Freunde hast ... schicke es einfach auch an deine Vorgesetzten!

Danach narkotisierst du deine Frau/ Freundin/ alte Geliebte / Schwiegermutter, oder alle zusammen, steckst sie in einen großen Karton (vergiss nicht die Luftlöcher!) und schickst ihn an denjenigen, der an erster Stelle auf der Liste steht! Schon bald steht dein Name an erster Stelle, und du bekommst 823 542 Frauen per Post zugeschickt!!!



Laut Statistik befinden sich darunter mindestens:
* 0,5 Miss Germany's
* 2,5 Models
* 463 wilde Nymphomaninnen
* 3.234 attraktive Nymphomaninnen
* 20.198 Multiorgasmikerinnen
* 40.198 bisexuelle Frauen




Das sind zusammen 64.294 Frauen, die ganz einfach heißer, aufgeschlossener und leckerer sind als die alte, übelgelaunte Wachtel, die du gerade mit der Post weggeschickt hast. Und das Beste ist: Die alte Schachtel ist garantiert nicht unter denen, die du zugeschickt bekommst!

UNTERBRICH DIESEN KETTENBRIEF UNTER KEINEN UMSTÄNDEN!

Ein Kerl, der nur an 5 statt an 13 Freunde geschrieben hatte, bekam zum Beispiel die alte Schabracke zurück, immer noch in den alten Morgenmantel gekleidet, mit dem er sie weggeschickt hatte, mit einem langwierigen Migräneanfall und mit vorwurfsvollem Gesichtsausdruck. Am selben Tag zog das internationale Supermodel, mit dem er zusammen gewohnt hatte seit er seine Freundin weggeschickt hatte, bei seinem bestem Freund ein (an den er diese Mail nicht geschickt hatte!).

Während ich diese Mail weitersende hat der Typ, der auf der Liste sechs Plätze über mir steht, bereits 837 Frauen geschickt bekommen und liegt mit Erschöpfung im Krankenhaus. Vor seinem Krankenzimmer stehen weitere 452 Kartons. 

DU MUSST DIESER MAIL VERTRAUEN!

Dies ist eine einmalige Gelegenheit zu einem befriedigenden Sexualleben zu gelangen. Keine teueren Essenseinladungen, keine stundenlangen Gespräche über Nichtigkeiten, an denen nur Frau interessiert sind, nur um Sex mit ihr haben zu können. Keine Verpflichtungen, keine miesepetrige Schwiegermutter und keine bösen Überraschungen, von wegen Hochzeit oder Verlobung. Zögere also nicht und schicke diesen Brief noch heute an 13 deiner besten Freunde!

PS: Wenn du keine Frau zum  Verschicken hast, kannst du auch einen Staubsauger nehmen!
=========================================================================



Was mache ich jetzt bloss ohne Staubsauger?

Sollte ich vielleicht den Postboten und Herrn M. im ersten Stock vorsichtshalber schon mal vorwarnen ?.... Neeee! Das ist keine gute Idee. Vielleicht verschickt ja doch jemand seine Frau! Und der M., der alte Sack...

Aber auf der anderen Seite... ich traue der Statistik nicht! Was ist, wenn es sich nicht um 20.198 Multiorgasmikerinnen (so was gibt es ????) handelt, sondern um 20.198  Schwiegermütter??? Oder viel schlimmer. Bei meinem Glück kommen nicht nur 20.198  Schwiegermütter, sondern auch keine 40.198 bisexuelle Frauen... sondern 40.198 Staubsauger! Eine wahrhaft fürchterliche, Angst einflößende Kombination!

Oder, W o r s t  C a s e: 

Es kommen tatsächlich 3.234 attraktive Nymphomaninnen!!!


Jetzt bin ich mir sicher... der hat es auf mich abgesehen... das ist ein perfider Anschlag auf mein Leben! Ich frage mich nur ob von meinem Freund... oder meiner Lebensversicherung. Bei Tod durch Nymphomanin zahlen die sicherlich nicht!?  Aber auf der anderen Seite kann ich mir keine schönere Sterbehilfe vorstellen! Vielleicht sollte ich mich mit dieser Idee selbstständig machen ...




... to be continued












Kommentar veröffentlichen